WordPress 4.9.6 – das DS-GVO Release

Die Version 4.9.6 von WordPress ist jetzt verfügbar und kann installiert werden. Das Wartungs- und Privacy-Release passt WordPress an die Anforderungen der EU DS-GVO an und enthält 37 Verbesserungen und 51 Bug fixes. Unter anderem werden jetzt die Anforderung an Datenlöschung und Datenübertragbarkeit erfüllt.  Die entsprechenden Punkte finden sich im Dashboard unter „Werkzeuge.“   Bis … Weiterlesen WordPress 4.9.6 – das DS-GVO Release

DS-GVO: Jemand hat Merkel aufgeweckt

Irgendjemand hat Frau Merkel geweckt und ihr gesagt man solle Artikel 85 der DS-GVO endlich ziehen und sinnvolle Ausnahmeregelungen schaffen. Zum Beispiel die oft geforderten Freiheiten für Fotografen und Journalisten – immerhin schon zwei Wochen vor Inkrafttreten.   Fotografieren illegal?! Zur Erinnerung: auch Fotografien sind Daten und entsprechend hat jeder Fotografierte Rechte nach dem Datenschutz … Weiterlesen DS-GVO: Jemand hat Merkel aufgeweckt

Die neue EU DSGVO

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Weil bei juristischen Themen Halbwissen gefährlich und teuer sein kann, hat Simon Kraft den Juristen Udo Meisen,  der auf WordCamps und Meetups gerne über solche Themen aufklärt, zu einem Podcast eingeladen. Wer sich bisher ans BDSG gehalten hat ist gut aufgestellt Kurz: es ändert … Weiterlesen Die neue EU DSGVO

Wort zum Sonntag: Das Web und die Bürokratie

Bürokratie wohin man schaut Wenn ich mir die Entwicklung zum Verbraucher- und Datenschutz im Internet so betrachte, dann wird es mittelfristig darauf hinauslaufen, daß auf Webseiten mehr Pflichtinformationen und Erklärungen stehen müssen, als eigentlicher Inhalt. Dazu kommen ordnerweise schriftliche ADV-Verträge mit Hostern, Facebook, Google und so weiter. Gesetze und Verordnungen, die es mal auf Bundes- … Weiterlesen Wort zum Sonntag: Das Web und die Bürokratie

Ausnahmen von Informationspflicht zur Schlichtung

Ich hatte bereits einige Male über die Informationspflichten nach dem Verbraucher­streitbeilegungs­gesetz vom April 2016 informiert. Da ich immer wieder auf Webseiten stoße, auf denen diese (und andere) Pflichten nicht umgesetzt wurden, weise ich gerne darauf hin. Immerhin drohen bei Nichtbeachtung Abmahnungen und Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro. Seit Februar 2017 gelten nun neue … Weiterlesen Ausnahmen von Informationspflicht zur Schlichtung

Keine legalen Webfonts mehr ab 2018?

Am 25. Mai 2018 tritt die EU Datenschutz Grundverordnung in Kraft. Eine der Auswirkungen für Webworker und Designer: Es dürfen keine Schriftarten (Fonts, Webfonts) aus dem nicht-EU Ausland auf Webseiten nachgeladen werden. Die meisten Content Management Systeme (CMS) wie WordPress laden kostenlose Schriften von Google-Servern in den USA. Genauer genommen sind es die sogenannten Themes. … Weiterlesen Keine legalen Webfonts mehr ab 2018?