Was kostet WordPress?

WordPress an sich kostet erst einmal gar nichts. Sie können es bei den meisten Hostern mit einem Klick installieren. Sie müssen nicht Programmieren können und mit der „Technik dahinter“ haben sie kaum zu tun. WordPress wurde genau dafür entwickelt.

Sie müssen allerdings bereit sein Zeit zu investieren und sich in die Thematik einzuarbeiten. Vergessen Sie jedoch nicht, daß auch die Themen Recht, IT Sicherheit und Datenschutz eine Rolle spielen. Als Webseitenbetreiber sind Sie hierfür verantwortlich. In der Regel haben Sie jedoch nicht die Zeit und die Nerven, um sich mit dem Aufbau Ihrer Webseite selbst zu beschäftigen. Das gilt erst recht für Start Ups, die jede Minute für den Aufbau des Geschäfts benötigen.

Euroscheine. Was kostet eine WordPress-Webseite? Foto: Pixabay via PexelWenn Sie im Internet recherchieren, was eine Webseite mit WordPress kostet, dann erhalten Sie eine lange Liste. Kleine und große Agenturen mit verschiedenen Preismodellen. Das geht von Komplettpaketen mit 500, 800 oder 1.600 Euro bis hin zu mehreren zehntausend Euro für eine individuelle WordPress-Webseite. Hinter diesen Preismodellen verbergen sich verschiedene Anforderungen und Konzepte wie die Webseite erstellt wird.

Das Komplettpaket für 500/800/1.600 Euro

Der Dienstleister recherchiert ein geeignetes Theme und installiert WordPress mit diesem Theme auf dem Server. Ihr Firmenlogo wird integriert und die Farben der Webseite werden an ihre Vorgaben angepasst. Auch vorhandene Texte und Bilder bindet der Dienstleister ein.

Als Kunde müssen Sie hier bereit sein, Kompromisse einzugehen. Design, Struktur und Funktion des ausgewählten Themes lassen sich nur in begrenztem Umfang anpassen oder erweitern. Die Arbeit des Dienstleisters erfolgt im Wesentlichen über den WordPress Customizer, ohne große Eingriffe in den Code. So lässt sich der zeitliche Aufwand gut abschätzen und der Dienstleister kann einen entsprechenden Paketpreis anbieten.

Geeignet für:
▸ Kleine bis mittlere Projekte
▸ Überschaubare Anforderungen
▸ Zeitkritische Projekte mit kurzer Deadline
▸ Geringes Budet

Weniger geeignet für:
▸ Komplexe Projekte
▸ Festgelegte, komplexe Anforderungen an Design, Struktur und Funktion

Die individuelle WordPress-Webseite

Der Dienstleister setzt hier Ihre Vorgaben und Anforderungen an Ihre WordPress-Webseite pixelgenau um. Er passt WordPress Themes und Plugins an oder entwickelt Neue. Hier braucht der Dienstleister Erfahrung mit HTML, CSS, PHP und JavaScript.

Der Quelltext dieser Webseite auf dem Bildschirm. Obligatorisch: der Kaffee.
Der Quelltext dieser Webseite auf dem Bildschirm. Obligatorisch: der Kaffee.

Der Aufwand für die Arbeiten an einer individuellen und komplexen WordPress-Seite ist daher natürlich deutlich höher. Planung, Absprachen, Entwicklung und viele Tests. Bei Stundensätzen ab 100 Euro aufwärts und mehreren hundert Stunden Arbeit, sind Kosten im fünfstelligen Eurobereich absolut realistisch.

Geeignet für:
▸ Mittlere und große Projekte
▸ Spezielle Anforderungen, bei denen die Webseite aktiver Teil des Geschäftsmodells ist.

Weniger geeignet für:
▸ Projekte mit kurzer Deadline
▸ Begrenztes Budget

Warum finde ich hier keine konkreten Preise?

Wie bereits erwähnt, die Kosten sind abhängig vom Aufwand. Ein realistischer Preis lässt sich daher erst kalkulieren, wenn der Leistungsumfang Ihres Projektes bekannt ist.

THOMAS BLÜM – WEB & CONSULTING wendet eine Kombination beider oben genannter Methoden an. Für einen klar definierten Leistungsumfang wird ein Festpreis vereinbart und für den eher flexiblen Auftragsteil, zum Beispiel nachträgliche Änderungen, findet der Stundensatz Anwendung. Der Stundensatz beträgt 85 Euro. Auf Grund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung (§ 19 UStG) erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer.


Sind auch Sie bereit für eine gemeinsame Erfolgsstory?
Dann nehmen Sie JETZT Kontakt mit Thomas Blüm auf!