Erfolgloser Angriff auf TB Web & Consulting

Angriffswelle im September 2018
Angriffswelle im September 2018
Mit bis zu 5.394 Anfragen pro Stunde – und das ist eigentlich noch wenig – wurde im September 2018 versucht den Webserver von https://tb-webconsulting.de zu hacken (Siehe Bild). Der oder die Angreifer haben in der zweiten Septemberwoche versucht Schwachstellen des Servers und der Software zu finden und parallel dazu die Zugangsdaten zu hacken. Mehr als 45 % aller Anfragen in diesem Monat kamen von einer IP-Adresse aus Großbritannien, wobei die Spur nicht zwingend dort endet. Der Angreifer hat jedoch keine Schwachstelle finden können und die Passworte waren sicher genug für diesen Angriff. Außerdem zeigt die Vorgehensweise, daß der Angreifer anscheinend nicht sehr erfahren war.
 

Wie kann ich vorbeugen?

Dieser Angriff ist nichts Besonderes. Solche Angriffswellen sind Alltag im Internet! Egal ob es um die Webseite einer Regierungsbehörde, eines DAX-Konzerns oder des Handwerkers um die Ecke geht. Deswegen mein Rat: Halten Sie Ihre Software und deren Erweiterungen (Plugins) mit regelmäßigen und zeitnahen Updates aktuell, prüfen Sie auf zurückgezogene Plugins und verwenden Sie sichere Passworte, die für jedes System unterschiedlich sind. Dazu sind Sie übrigens gesetzlich verpflichtet.
 
Wissen Sie was Social Engineering ist? Falls nein, dann nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie diese Hinweise vom BSI: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/DigitaleGesellschaft/IT_Sicherheit_am_Arbeitsplatz/SoEng/Social_Engineering_node.html
 

Sie haben doch ein Backup?

Und wenn alle Stricke reißen: Sie haben doch ein funktionierendes Backup und wissen, wie Sie ihre Daten zurückspielen, oder? 🙂
 
Die Ratschläge gelten natürlich nicht nur für den geschäftlichen Bereich, sondern auch für das private Umfeld.